Von Konzept über Curriculum bis zur Schulungsreihe

Zwischen März und September 2020 entwickelte nexus im Auftrag des GKV-Bündnisses für Gesundheit zwei Curricula mit modularen Qualifizierungsangeboten.
Sie richten sich an Fachkräfte und Multiplikator*innen der Gesundheitsförderung, an Akteur*innen auf kommunaler Ebene in unterschiedlichen Settings, an Vertreter*innen der Krankenkassen.

Am 13. und 15.Oktober 2020 fanden zwei Online-Pilotseminare zu den Themen: „Leitfaden Prävention – verstehen und anwenden“ und „Werkstatt Kommunaler Strukturaufbau“ statt. 30 Expert*innen nahmen teil, darunter Vertreter*innen des GKV-Spitzenverbandes, Krankenkassen, Programmbüros des GKV-Bündnisses für Gesundheit aus 11 Bundesländern und der Wissenschaft (Hochschule für Gesundheit Bochum und Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg).

Die Präsentation der umfangreichen Fachinhalte, aktivierenden Methoden und praxisbezogenen Schulungsmaterialien wurde insgesamt positiv bewertet und bestätigte somit, dass der erste Praxistest gut bestanden wurde!

Das Projekt wird gefördert durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung im Auftrag und mit Mitteln der gesetzlichen Krankenkasse nach § 20a SGB V im Rahmen des GKV-Bündnisses für Gesundheit (www.gkv-buendnis.de).

Artikelbild: Gan Khoon Lay / Noun Project