Project Description

Schleswig-Holstein ist als überwiegend ländlich geprägtes Bundesland vielfach mit dem sich verstetigenden Problem der Sicherung der Daseinsvorsorge konfrontiert.

Um eine Grundversorgung der ländlichen Bevölkerung und die Erreichbarkeit von sozialer und kultureller Infrastruktur sowie Arbeitsplätzen zu gewährleisten, spielt Mobilität heute und in der Zukunft eine Schlüsselrolle.

Um einem weiteren Anstieg des PKW-Besatzes und des Volumens des motorisierten Individualverkehrs entgegenzuwirken, werden derzeit in vielen Kommunen alternative Mobilitätsangebote getestet. Als eine sinnvolle Ergänzung zu bestehenden kollektiven Angeboten sind Mitfahrgelegenheiten, Fahrdienste und Carsharingangebote im ländlichen Raum angekommen.

So auch in der 1000-Einwohnergemeinde Klixbüll in Nordfriesland, die auf Initiative des Bürgermeisters und mit Unterstützung engagierter Bürger*innen ein elektrobetriebenes Carsharingangebot geschaffen haben, das sich bereits nach wenigen Monaten wirtschaftlich trägt und sich großer Aufmerksamkeit im Land erfreut. Auf Basis dieses Positivbeispiels haben sich die Aktivregionen zusammengeschlossen, um mit Unterstützung des nexus Instituts einen Leitfaden für engagierte Kommunen zu erarbeiten, die selbst ein alternatives Mobilitätsangebot in Form des ländlichen Carsharings etablieren wollen.

Das Projekt „Dörpsmobil-Schleswig-Holstein“ ist ein landesweites Kooperationsprojekt der 22 schleswig-holsteinischen LAG AktivRegionen, die durch das LEADER-Konzept der EU gefördert und von der Akademie für die ländlichen Räume SH betreut werden.

Video: E-Carsharing – eine Gemeinde zeigt der Welt, wie es geht. #Dörpsmobil

Laufzeit: 04/2017 – 07/2017
Auftraggeber: Akademie für die ländlichen Räume Schleswig-Holsteins e.V.
Mitarbeiter*innen: Dr. Angela Jain (Projektleitung), Charlotte Hegel, Tobias Kuttler

Leitfaden: Dörpsmobil SH – Wir bewegen das Dorf! Ein Leitfaden für elektromobiles Carsharing im ländlichen Raum
Herausgeber: AktivRegionen-Netzwerk Schleswig-Holstein
Bearbeiter*innen: Dr. Angela Jain (Projektleitung), Norman Döge, Charlotte Hegel
Gestaltung: prunk und pracht, Alexander Heidemüller

Leitfaden als Download

Gedruckte Exemplare können kostenfrei in der Geschäftsstelle der Akademie für die Ländlichen Räume Schleswig-Holsteins e.V. bestellt werden.
info@alr-sh.de / Tel.: 04347-704800

Download