Project Description

Das Zeitalter der Digitalisierung stellt einen enormen Umbruch dar.

Es bringt vollkommen neue Fragen der Sicherheit für Individuen, Gesellschaft und Staat mit sich.
Um tragfähige Cyber-Sicherheitsstrategien für die Zukunft zu entwickeln, treten unterschiedliche gesellschaftliche Vertreter*innen und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in einen engen Austausch.

Inhaltliche Mitbestimmung, kontroverse Diskussionen, Perspektivwechsel sowie der Aufbau von gegenseitigem Vertrauen und Verständnis bilden die Basis für die Projektarbeit – mit dem gemeinsamen Ziel der effektiven Gestaltung von Cyber- Sicherheit.

Das nexus Institut organisiert mit der Digitalen Gesellschaft e.V. die Veranstaltungen und entwickelt eine nachhaltige Partizipationsstrategie für das BSI.

Laufzeit: 09/2016 – 09/2019
Auftraggeber: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
Mitarbeiter*innen: Kerstin Franzl (Projektleitung), Paula Betzing, Dr. Carina Brumme, Franziska Detsch, Ansgar Düben, Christoph Henseler, Eva Shepherd, Max Westbrock
Partner: Digitale Gesellschaft e.V.